ArztDatas Medizinischer Kaufkraftindex identifiziert Ärzte mit vielen Privatpatienten

DE / EN

Der Medizinische Kaufkraftindex von ArztData

Der Medizinische Kaufkraftindex zeigt an, wie groß in einem Einzugsgebiet die Nachfrage nach medizinischen Privat- und Selbstzahlerleistungen ist.
Er errechnet sich aus

  • dem verfügbaren Einkommen der privaten Haushalte und
  • dem Privatpatienten-Anteil der niedergelassenen Ärzte.

Die Skala reicht von 0 bis 100 (hohe Selbstzahler-Nachfrage). Ein Kaufkraftindex von über 40 zeigt ein überdurchschnittliches Einkommen der privaten Haushalte und ein attraktives Privatpatienten-Volumen an und lässt besonders investitionsstarke und investitionsbereite Ärzte erwarten.

Sie haben Fragen zu diesem Service? Kontaktieren Sie uns, oder sprechen Sie direkt mit Ihrem ArztData-Account-Manager.

Medizinische Kaufkraftindex

ArztData - Medizinischer Kaufkraftindex